Veröffentlicht von | Kategorie: Sommer in Saalbach.

Entspannung und Ruhe zwischen Himmel und Erde.

Entspannung und Ruhe zwischen Himmel und Erde.

Jeder Schritt ist einer in Richtung Freisein und nirgendwo sonst fällt es leichter, den Alltag hinter sich zu lassen, abzuschalten und zu entschleunigen, als bei einer Wanderung. Beim Wandern fühlen, riechen und hören wir intensiver, was uns umgibt. Das wusste auch der Maler Paul Klee, der einmal meinte: “Zu Fuß kann man besser schauen.“ Festen, weichen, federnden Boden unter den Füßen spüren, die Blicke ruhig und frei schweifen lassen. Dieses ganz spezifische Licht des Himmels, der reich gegliederte Fleckerlteppich unserer Kulturlandschaft, das Aroma und die Farbenpracht der verschiedenen Jahreszeiten auf sich wirken lassen, das alles kann man auf einer Wanderung über die Pinzgauer Grasberge rund um Saalbach bewusst entdecken. 

Zur Erinnerung: Wir Menschen sind Bewegungswesen und das Wandern steckt uns allen in den Genen. 99 Prozent seiner kurzen Zeit auf dem blauen Planeten war der Homo sapiens zu Fuß unterwegs: jagend, sammelnd, tragend und flüchtend.

Die bequemste Art der Fortbewegung ist das Wandern ja nicht. Dafür aber ist der C02-Ausstoß gering und die Sauerstoff­aufnahme enorm. Und in jeder Hinsicht wohltuend und „nachhaltig“. Es gibt keinen Freizeitsport, der so umfassend gesundheitsfördernd ist, und zwar für Jung und Alt. Beim Bergwandern wird nämlich fast der ganze Körper gleichzeitig und optimal beansprucht. Der Aufstieg fördert Herz, Lunge und Muskulatur, der Abstieg trainiert die Gelenke, den Haltungsapparat und die Wirbelsäule. Sie finden keinen besseren Weg zur Fitness, keine verlässlichere Methode zur Vorbeugung von Zivilisationsschäden. Wandern ist Freizeitspaß, sanfter Natursport, Kultur-Tourismus, geselliges Beisammensein und diente immer schon und in allen Kulturen der Welt auch dem Seelenheil. 

Über alle Berge – wandern in Saalbach

In Saalbach Hinterglemm führen Sie 400 km markierte Traumpfade durch ein alpines Sommerparadies, das Ihnen unvergessliche Momente zu Füßen legt. Das großartige Panorama, angefangen von den Hohen Tauern, über das Steinerne Meer bis zu den Leoganger Steinbergen, begleitet Sie auf Schritt und Tritt auf Ihren Wanderungen und wird Sie begeistern.  Man muss aber nicht über alle Berge wandern, um auf seine Kosten zu kommen. Vier Bergbahnen bringen Groß und Klein kräftesparend dem Himmel ein Stückchen näher – und das zum Nulltarif, wenn Sie im Besitz der Saalbach Hinterglemmer JOKER CARD sind.  

Und als wäre die Alm- und Bergwelt nicht schon spektakulär genug, lädt Saalbach Hinterglemm im Sommer auch zu speziellen Erlebnis- und Genusswanderungen ein. Glasklaren Badeseen, aufregende Mountainbike-Touren, Lehr- und Themenwanderwege, ein Hochseilpark und unzählige weitere Sport- und Kulturangebote sorgen für erlebnisreiche Urlaubstage.

Kompetente Wanderführer haben ein vielfältiges Tourenprogramm für Saalbach Hinterglemm erstellt, sodass Sie grob zusammengefasst unter folgenden vier Kategorien auswählen können:
“Wandern auf unseren höchsten Gipfeln”
“Aussichtsreiche Panoramawege”
“Wandern mit der ganzen Familie” und
“Themenwege”
 

Gleich siebenmal Bergglück erwartet ambitionierte Gipfelstürmer bei der Höhentour „Seven Summits of Saalbach Hinterglemm“. Gute Kondition und Trittsicherheit sowie die richtige Ausrüstung und Vorbereitung sind Voraussetzung für diese anspruchsvolle Route. Neun Stunden Gehzeit, 24 Kilometer Wanderstrecke und 1.413 Höhenmeter bilden eine bergsteigerische Herausforderung. Die Route verläuft stets über der 2000er-Grenze und liefert grandiose Ausblicke. 

Die Saalbacher Wander-Challenge

Drei Weitwanderwege – eine Challenge: Mit insgesamt 70 Kilometern und 3.970 Höhenmetern bergauf ist die Saalbach Wander Challenge die neue Herausforderung für sportliche Bergwanderer in Saalbach Hinterglemm. Wer den Pinzgauer Spaziergang, die Seven Summits of Saalbach Hinterglemm und den Home of Lässig Walk schafft, darf sich über einen persönlichen Pokal freuen.

Genussreiche Touren und traumhafte Ausblicke, das wünscht Ihnen das Team des Kristiana-Magazins.

 лобановский александр дочьdigitalsignageалександр лобановский классbest advertising networksst petersburg visitрулонные шторы день ночь фото

Kommentare sind geschloßen.